Radio-
Home
Radio
Gästebuch
Tanzschritte
Rezepte
Impressum
Hörer IP-Adresse: 44.192.38.248
Musik-Paradies

Rezepte

Nachricht 71-75 von 103.
05-09-2015 20:26
Annemie ( Weilheim/Teck , Deutschland ) moroanne <at> gmail <dot> com
Zutaten: 250 gr. Butter---200 gr. Zucker--- 1Vanillezucker---1/2 Teel.Zimt---1 Prise salz---5Eier---350 gr.Mehl---2Teel.Backpulver---
1,5Kg. Äpfel---200 gr. Apfelmus
Äpfel schälen und würfel 1X1 cm.
Butter Zucker Eier Vanillezucker und Zimt schaumig
rühren. Mehl Backpulver und Salz unterrühren,am
Schluss den Apfelmus unterheben. dann die hälfte der gewürfelten Äpfel unterheben.
Den Teig auf ein Blech mit Backpapier streichen,die andere hälfte der Äpfel auf den Teig draufstreichen und leicht andrücken.
35 min. bei 180 grad backen
02-09-2015 19:24
Herbstbube Roland ( Stralsund , Deutschland )
Sauerfleisch a la Herbstbube

Schweinshaxe oder Schweinebauch, bzw. Schweinekamm im Stück bzw. Scheiben
Brühe
Essig (ich nehm immer Essig Essenz)
Zucker
Piment, Lorbeerblätter, Pfeffer und Salz
Zwiebeln
Gelatine (gemahlen)

Den Essig gleich mit zu der Brühe geben, so kann es beim Kochen schön in das Fleisch einziehen. Die Brühe muss richtig übersäuert schmecken, Gewürze zugeben.
Fleisch in der Brühe kochen bis es schön weich ist. Anschließend klein schneiden und in eine Schüssel bzw. Auflaufform geben.

Die Gelatine nach Packungsanleitung quellen lassen. In die (nicht kochende) Brühe geben und verrühren. Dann über das Fleisch gießen und ab in den Kühlschrank für mindestens 24 Stunden.

Evtl. in der Brühe gefrostetes Mischgemüse (Leipziger Allerlei) geben und mitköcheln.

Wer kein Schweinefleisch mag, kann Hähnchenfleisch nehmen. Wie das Fleisch in Österreich bzw. der Schweiz heißt, weiß ich nicht, aber die dort wohnen sicher.
Dazu Bratkartoffeln von rohen Kartoffeln.
02-09-2015 19:13
Herbstbube Roland ( Stralsund , Deutschland )
Apfel-Vanille-Clafoutis

750 Äpfel
2 Eier
60 gZucker
2 P. Vanillezucker
1 Pr. Zimt
1 Btl Zitronenaroma
75 g Mehl
1 Tl Backpulver
6 Essl. Milch
Semmelbrösel

Äpfel schälen und in Spalten schneiden.
Eier, Zucker, Vanillezucker, Zimt und Zitronenaroma schaumig rühren. Mehl und Backpulver mischen und darüber sieben, Milch unterrühren.

Springform einfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen.
Darauf die Äpfel geben und den Teig darüber.

Bei 180 Grad ca. 30 – 40 Minuten backen.
Nach Wunsch den noch lauwarmen Kuchen mit Puderzucker bestäuben.
02-09-2015 19:00
Herbstbube Roland ( Stralsund , Deutschland )
Quark – Schmand - Mohntorte

Für den Teig:

65 g Margarine, 65g Zucker, 1 Ei, 150 g Mehl, ½ TL. Backpulver

Für den Belag:

250 g Quark, 2. Päckchen Mohnfix, 1 Becher Schmand

Für den Guss:

3 Eier (getrennt), 1 Becher Schmand, 3 EL. Zucker

Zubereitung

Die Zutaten für den Boden zu einem Teig verkneten und in eine Springform (28 er) geben.

Quark, Mohnfix und Schmand zu einer Masse verrühren und auf den Boden verteilen.

Für den Guss zunächst Eigelb, Schmand und Zucker verrühren. Separat das Eiweiß aufschlagen und anschließend unter die Eigelb-Zucker-Schmand-Masse heben. Diese dann ebenfalls in die Springform auf den Belag geben.

Den Kuchen ca. 45 Minuten bei 175°C backen. Nach dem Backen den Kuchen auskühlen lassen damit der Belag richtig fest werden kann.
02-09-2015 18:59
Herbstbube Roland ( Stralsund , Deutschland )
Streuselkuchen

150 g Zucker
4 Eier
2 P. Vanillezucker
250 g Mehl
1 Msp. Backpulver

Alles verrühren und auf ein Backblech geben.
Darauf je nach Geschmack abgetropfte Mandarinen oder 1 Glas abgetropfte Sauerkirschen geben.

Streusel :

250 g Butter / Margarine
250 g Zucker
350 g Mehl

Alles verkneten und in Flöckchen auf dem Teig verteilen und ab in den Ofen bei Mittelhitze (180°) ca 30 min. backen.

Kuchen aus dem Ofen nehmen und 1x Schlagsahne oder saure Sahne darüber gießen.