Radio-
Home
Radio
Radioteam
Hörertreffen
Sendeplan
Bewerbung
Gästebuch
Galerie
Geburtstage
Tanzschritte
LINKS
Rezepte
Impressum
Spenden
Wunschliste
Gedenken
Hörer IP-Adresse: 3.230.76.48
Musik-Paradies

Rezepte

Nachricht 31-35 von 101.
09-03-2016 03:19
eva
Gebackenes Lammkarree aus dem Ofen
2 m.große Lamm - Karrees
Öl -Kräuter Marinade oder
Öl -Knoblauch Marinade
Zubereitung
Die Lammkarrees mit der Marinade (nach Wahl) einpinseln und einige Zeit einziehen lassen.
Ofen vorheizen (220°), Lammkarrees auf dem Rost in den Ofen schieben und 20-25 Min. backen (wer's lieber sehr rosa mag, lässt sie 18 Min. drin und macht dann die Druckprobe oder schneidet leicht an)
Herausnehmen und in Alufolie gewickelt noch 10 Min. ruhen lassen.
Die Karrees werden sehr saftig und bleiben schön rosa, sind aber nicht mehr blutig.
Danach in einzelne Koteletts schneiden (ich lassen meist 2 Knochen pro Kotelett dran) und z.B. mit Rosmarinkartoffeln oder Polentarauten
(star) servieren.
09-03-2016 03:16
eva
Osterlamm
Zutaten
250 g Butter
250 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
5 Ei(er)
375 g Mehl
1/2 Pck.Zitronenschale, abgerieben oder Citroback
5 EL Milch
Puderzucker, zum Bestäuben
2 1/2 TL Backpulver
Zubereitung
Die Butter schaumig rühren, Zucker und Vanillinzucker dazugeben, dann die Eier einzeln dazu rühren, Citroback oder Zitronenschale, gesiebtes Mehl, Backpulver und die Milch unterrühren und den Teig auf drei gut gefettete und mit Bröseln ausgestreute Formen (z.B. Lamm, Hase, Henne oder Hahn) verteilen
Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) ca. 40 Minuten backen.
Die Figuren nach dem Backen vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Dick mit Puderzucker bestäuben.
28-02-2016 16:24
FRIEDA ( Wien , Österr. ) krebs6579 <at> gmail <dot> com
FLEISCHLAIBCHEN in Bratensaftsauce
zwiebel+Petersilie leicht anschwitzen in Öl, Faschiertes würzen mit Salz+Peffer u. ein wenig Majoran dazu, 2Eier + Zwiebel mit Petersilie und den Knoblauch dazu. Alles gut durchmischen .. am besten mit den gewaschnen Händen durchmischen, Laibchen formen und herausbraten!Herausnehmen .. und mit Bratensaft aufgießen und die Laibchen hineinlegen .. Deckel darauf und dünsten lassen FERTIG! Dazu Petersilerdäpfel ... EINFACH LECKER!!
11-02-2016 12:04
Gitte ( Pfullingen , Schwaben )
Zutaten für 4 Personen: (yes)
1 kg festkochende Kartoffeln
30 g Butter
30 g Mehl
1 Zwiebel
1/2 Liter Wasser
1 Prise Salz
3 EL Essig
5 Nelken
5 Pimentkörner
3 Lorbeerblätter
100 ml Saure Sahne

Die Kartoffeln waschen und in Scheiben schneiden. Aus dem Fett, Mehl und den Zwiebeln eine Einbrenne herstellen, die mit Wasser und den anderen Zutaten aufgefüllt wird. Anschließend aufkochen. Nun die Kartoffelscheiben dazu geben und das Ganze gute 30 Minuten kochen (Kartoffeln müssen gar sein). Zum Schluss die Saure Sahne unterrühren und abschmecken.
Dazu passen Saitenwürstle, Wienerle oder auch in Scheiben geschnittene Fleischwurst und für *ganze* Schwaben natürlich Spätzle. 8] (yes) 8] Mahlzeit....
01-02-2016 06:39
eva
Birnen und Pflaumen in Rotwein
Zutaten
500 g Birne(n)
500 g Pflaume(n)
375 ml Wein,rot
6 EL Essig
300 g Zucker (Kandiszucker)
1 Stange Zimt
6 Gewürznelke(n)
Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min.
Birnen schälen, vierteln, entkernen. Pflaumen entsteinen. Rotwein mit Essig, Kandis, Zimt und Nelken zum Kochen bringen. Birnen und Pflaumen zufügen und wieder zum Kochen bringen. Obst in einem Sieb abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. Birnen und Pflaumen in gut ausgespülte Gläser geben. Die aufgefangene Flüssigkeit nochmals zum Kochen bringen und in die Gläser über das Obst geben. Gläser gut verschließen und einige Wochen ziehen lassen. (angel) (star) (star)